Banner
A- A A+

Bewegungskita bleiben...

Verlängerung des Qualitätssiegels um weitere vier Jahre:

  1. Ihre Kindertagesstätte erfüllt weiterhin alle Voraussetzungen in den Kategorien der Checkliste zur Verlängerung des Qualitätssiegels: Sie können sofort einen Antrag auf Verlängerung des Qualitätssiegels (inkl. aller erforderlichen Belege) auf der Geschäftsstelle des Vereins einreichen.
  2. Ihre Kindertagesstätte erfüllt nicht mehr alle Voraussetzungen der Checkliste oder es hat eine Weiterentwicklung Ihres Pädagogischen Konzepts stattgefunden: Bitte kontaktieren Sie umgehend die Geschäftsstelle des Vereins, damit wir gemeinsam mit Ihnen die Möglichkeiten besprechen können, wie Ihre Einrichtung eine Verlängerung des Qualitätssiegels erreichen kann.

Ihre Kindertagesstätte beantragt die Verlängerung mit dem dem Antrag auf Verlängerung und reicht alle erforderlichen Belege auf der Geschäftsstelle des Vereins ein. Alle Einrichtungen die im laufenden Kalenderjahr anstehen, werden vom Verein rechtzeitig informiert und angeschrieben.

Sollten die vereinbarten Kriterien nicht mehr eingehalten werden, kann der Verein das Qualitätssiegel aberkennen. Die Plakette ist dann zurück zu geben.

So bleiben Sie Bewegungskita Rheinland-Pfalz:

  1. Antrag auf Verlängerung
  2. Checkliste zur Verlängerung und alle erforderlichen Belege einreichen
  3. Überprüfung der Kriterien
  4. Re-Zertifizierung / Verlängerung

Wie viele Mitarbeiter/innen pro Kita brauchen eine Zusatzqualifikation?

Zur Zertifizierung ist die notwendige Anzahl je nach Anzahl der Gruppen in der Kita gestaffelt:

Gruppen in der Kita 1 2 3 4 5 6 und mehr
Mindestanzahl von Mitarbeiterinnen mit Zusatz-
qualifikation zum Zeitpunkt der Zertifizierung
1 1 1 2 2 3


4 Jahre
nach der Zertifizierung ist muss eine pädagogische Fachkraft mit Zusatzqualifikation pro Gruppe vorhanden sein. Dies gewährleistet, dass der Aspekt der Erziehung durch Bewegung in jeder Gruppe gelebt wird.