Banner
A- A A+

Kita DiezUrsprünglich war geplant, ein großes Fest zur Zertifizierung als 135. Bewegungskita zu veranstalten. Aktuelle Corona-Bestimmungen verhinderten aber auch, dass Plakette und Urkunde nicht durch eine Vertretung unseres Vereins feierlich übergeben werden konnten. So kamen diese mit der Post bei der Einrichtung an und Pfarrer John Manickeraj, als Vertreter des Trägers, übergab beides dem Team der Kita. Das Fest sei aber nicht aufgehoben und werde im kommenden Sommer in Zusammenhang mit dem 50-jährigen Bestehen der Einrichtung nachgeholt, meinte die Leiterin Anja Heumann-Doebel.

"Bewegung spielt eine zentrale Rolle in unserer Einrichtung", so die Leiterin. Dies zeigen auch die Angebote der Kita, in der über 80 Kinder im Alter von 2-6 Jahren in 4 Gruppen betreut werden.

Bewegung und der psychomotorische Ansatz zur ganzheitlichen Entwicklungsförderung von Kindern wurde in der Konzeption verankert und Kita und Team bieten ideale Voraussetzungen zur Umsetzung.

So gibt der neugestaltete Turnraum den Fachkräften die Möglichkeit, diesen Ansatz qualitativ hochwertig umzusetzen. U.a. wurde ein Airtramp angeschafft und eine neu installiere Deckenaufhängung für Schaukeln, Hängematten und Seile installiert. Gezielte Angebote sind hier z.B. eine tägliche Bewegungsbaustelle und eine gezielte Bewegungs- und Entwicklungsförderung (Psychomotorikstunde).

Um den Kindern vielfältige und umfangreiche Bewegungs-, Spiel- und Handlungserfahrungen zu eröffnen, dienen natürlich nicht nur der Turnraum, sondern auch die Funktionsräume und das Außengelände. Draußen gibt es u.a. eine "Matsch- und Buddelstation". Sträucher und Hecken laden zum Versteck spielen ein. Schaukel, Kletterturm mit Wackelbrücke, Fußballtor und Basketballkorb bieten weiter Bewegungsanregungen für die Kinder. Die offene Halle wird für Ballspiele und Feste genutzt. Zweimal in der Woche gibt es eine Waldgruppe, zu der sich die Kinder beim Morgenkreis anmelden können. Ein besonderer Schwerpunkt bildet die Sprachförderung in Verbindung mit Bewegung.

In der Einrichtung wird ein ganzheitliches qualifiziertes Gesundheitsmanagement praktiziert. Die Bereiche Bewegung, Ernährung, Entspannung und Stressmanagement stehen dabei im Vordergrund. Davon profitieren Kinder, Eltern und Erzieherinnen. Ein "Elterncafé" bietet Möglichkeiten zum Austausch und regelmäßig werden zweimal im Monat durch eine pädagogische Fachkraft Eltern-Kind-Aktionen angeboten.

Das Kitateam holt sich regelmäßig neue Impulse für seine Arbeit im Bereich Bewegung und Psychomotorik. So war das Team kürzlich zur Fortbildung beim Förderverein Psychomotorik e.V. in Bonn.

Wer mehr über unsere neue Bewegungskita erfahren will, kann sich auf der gelungenen Homepage der Kita informieren: https://kita-diez.bistumlimburg.de/

Foto: © Kath. Kita Herz Jesu: Stolz präsentieren Pfarrer John Manickeraj und die Sprachfachkraft Felicitas Dörner Plakette und Urkunde. Eva Marku (o.l.) und Kristina Bodgauer (o.r.), stellvertretende Leitung; beides Fachkräfte im U3-Bereich.